Die drei besten Funktionen von Apples ForceTouch

Oft übersehen oder vergessen, aber für manche Dinge ungeheuer nützlich: Apples ForceTouch. In diesem Video zeige ich euch meine drei Lieblingsfeatures die auch meine Produktivität deutlich steigern.

Ich nutze

iPhone X

Hier die Transkription des Videos:

Hallo und herzlich willkommen. Mein Name ist Björn Bobach. Ich versuche, Technik etwas begreifbarer zu machen. Und heute geht es um ein Feature von iPhones, das oft übersehen wird. Und zwar Force Touch. Auf manchen Geräten wird es auch 3D-Touch genannt. Force Touch ist eine Funktion, bei der das Gerät den Druck auf das Display erkennen kann. Das heißt also, nicht nur eine einfach Druckstufe, wie eine Berührung, sondern wenn ich fester drücke, wird eine andere Funktion ausgelöst. Verfügbar ist das ab dem iPhone 6S und aufwärts. Also 6S, die iPhone 7, die iPhone 8 und das iPhone 10 wie in diesem Fall. Ich möchte euch drei Funktionen zeigen, die, wie ich finde, das Ganze deutlich produktiver gestalten und mit denen ich deutlich besser arbeiten kann. Das größte Feature gleich zu Beginn. Und das ist PDF-Erstellung. Man mag es kaum glauben, aber man kann auf dem iPhone relativ einfach aus fast allen Apps raus PDFs erstellen. Wie funktioniert das? Ich zeige euch das einmal am Beispiel von Safari. Ich bin jetzt hier auf meiner Homepage. Und diesen Button hier, den Teilen-Button, den kennen wir aus ganz ganzvielen Apps. Der ist standardmäßig in vielen Apps drin. Und das ist ja immer eine Funktion, wo man Daten, die man gerade auf dem Display sieht, weitergeben kann. Und wenn man da drauf tippt, kommt dieses sogenannte Teilen-Sheet. Und da ist fast immer Drucken dabei. Was viele nicht wissen, ist, wenn ich auf Drucken gehe, sehe ich ja immer so eine kleine Vorschau. Und bei Force-Touch-fähigen Geräten, und nur da, kann ich auf diese Vorschau feste drücken und dann öffnet sich eine Vorschau dieses Dokuments. Und das ist eine PDF-Datei. Und wenn ich jetzt hier wieder auf Teilen gehe, kann ich mit dieser PDF-Datei machen, was ich will. Ich kann sie gleich nach Evernote legen. Ich kann sie per Whatsapp verschicken. Ich kann sie in Dateien sichern, also zum Beispiel auch in mein Google Drive. Ich kann die Datei kopieren und dann in einer E-Mail einfügen, wenn ich nicht über den Mail-Button gehen möchte. Und und und. Also das ist eine richtig praktische Funktion. Die nutze ich jeden Tag ein paarmal. Wenn ich zum Beispiel irgendetwas auf dem iPhone sehe, wo ich denke, das muss ich an mein Buchhaltungsprogramm weiterleiten, mache ich das so. Wenn ich nicht eine PDF-Datei per E-Mail kriege. Also sehr sehrpraktisch. Die andere praktische Funktion, die viele nicht kennen, bezieht sich auf die Benachrichtigungen. Wenn ich in die Benachrichtigungen gehe, sehen wir hier immer dieses kleine x, wenn ich Benachrichtigungen löschen will. Das bezieht sich aber nur auf den Tag, den ich sehe. Wenn ich hier feste drauf drücke, sehe ich, alle Mitteilungen entfernen. Und wenn ich da drauf tippe, ist wirklich alles weg. Die Mitteilungen auf dem iPhone sind ja so eine Sache. Ich finde die nicht besonders gut sortiert. Mit dieser schönen Zusatzfunktion hat man sie zumindest alle schnell gelöscht. Das ist etwas, was ich auch ein paarmal am Tag mache. Sehr sehr praktisch. Die dritte, sehr praktische Funktion von Force Touch, die viele nicht kennen, ist im Kontrollzentrum. Fast alles hier hat Zusatzfunktionen von Force Touch. Ich zeige mal ein Beispiel. Hier oben habe ich ja meine ganzen Funkdienste. Wenn ich hier feste draufdrücke, kann ich viel mehr machen. Ich kann zum Beispiel meinen persönlichen Hotspot gleich an- oder ausschalten. Ich kann Airdropgezielter steuern. Sehr sehr praktisch. Auch, zum Beispiel, wenn ich hier die Lautstärke mache, habe ich hier eine etwas größere Übersicht, ein bisschen praktischer. Ich kann per Apple-TV direkt eine Fernsteuerung für meine Apple-TVs auswählen, kann die hier oben auch noch umschalten. Dass ich zum Beispiel jetzt von Schlafzimmer von Wohnzimmer ändere. Noch und nöcher. Bei Home auch ganz praktischer Zugriff auf meine ganzen Home-Kid-fähigen Geräte. Das Kontrollzentrum wird mit Force Touch viel viel mächtiger. Als ich das das erste Mal entdeckt habe, dass es da Zusatzfunktionen gibt, habe ich es gleich viel viel häufiger genutzt. Also sehr sehrpraktisch. Das sind drei Tipps, die Force Touch viel besser machen. Ich bin gespannt, wie ihr damit zurecht kommt.

%d Bloggern gefällt das: