Noteshelf 2 auf der Apple Watch: richtig gut!

Es gibt momentan noch wenige wirklich nützliche Apps für die Apple Watch. Noteshelf macht hier eine riesige Ausnahme und stellt eine tolle Watch mit einer super praktischen Komplikation bereit. In diesem Video zeige ich kurz, wie gut die App funktioniert.

Noteshelf 2 im App Store

Folgt mir auch auf meinem YouTube Kanal

 

Hier die Transkription des Videos:

Hallo und herzlich willkommen. Hier ist Björn Bobach und ich versuche, Technik begreifbarer zu machen. Heute geht es bei mir das erste Mal um eine Apple Watch App. Apple Watch Apps, die wirklich sinnvoll sind, sind für mich noch sehr, sehr rar gesät. Eigentlich hat die Apple Watch vor allem in meiner Freizeit einen hohen Stellenwert durch die Aktivitätsverfolgungsanzeige hier oben. Also dass man genug in Bewegung ist, dass man nicht zu viel sitzt, Sport verfolgen. Solche Sachen. Dinge, die man unterwegs gerne mal schnell sehen möchte, sind darauf sehr, sehr praktisch. Jetzt habe ich eine App entdeckt für die Apple Watch, die es mir wirklich sehr, sehr einfach macht, das Ganze auch produktiv einzusetzen und das ist die Apple Watch App von Noteshelf 2. Die macht eine ganze Menge richtig und ich möchte euch das in dem Video einmal zeigen. Noteshelf 2 ist deswegen so cool auf der Watch, weil es sich super mit der jeweiligen App auf dem iPhone und auch dann später auf dem iPad synchronisiert. Ich starte die App einfach mal. Und ihr seht hier gleich, der Startbildschirm ist sehr, sehr simpel. Ich habe eigentlich nur eine große Aufnahmetaste und das einzige, was ich da machen kann, ist da drauf tippen. „Newsletter an DSGVO anpassen bis zum 25. Mai 2018.” Das war es schon. Ich kann das jederzeit neu starten, dann wird eine neue Notiz angelegt. Und wo landen die dann? Dazu muss ich dann einfach hier von rechts nach links wischen. Ihr seht auch hier unten diesen Punkt, der das anzeigt. Und jetzt steht hier „Neuigkeiten“. Das ist ein bisschen blöd übersetzt. Das ist der einzige Nachteil noch bei der App. Und jetzt kann ich mir das hier anhören, was ich gerade aufgenommen habe. Das ist jetzt für euch wahrscheinlich jetzt sehr, sehr leise. Ich höre es auch. Es ist aber auch gar nicht so sehr dafür gedacht, dass man das unterwegs anhört. Ich kann hier durch die verschiedenen Aufnahmen, die ich schon gemacht habe, durch scrollen indem ich an der Krone drehe. Und ich komme hier auch ganz einfach natürlich wieder raus indem ich auf die Krone drücke. Wie immer bei der Apple Watch. Das alleine ist noch nicht so toll, weil dieses In-die-Apps-Reingehen und dann separat starten ist ein bisschen umständlich. Das schöne ist, es gibt eine Komplikation für die Apple Watch, also so eine kleine App auf dem Home-Bildschirm. Das ist hier oben dieser kleine Füller und das Tolle ist, wenn ich darauf tippe, startet sogar die Aufnahme gleich. Ich zeige euch das mal. „Video über Noteshelf 2 auf der Apple Watch fertig machen.“ So schnell kann man eine Sprachnotiz anlegen. Sehr, sehr praktisch. Also, was passiert dann mit diesen Sprachnotizen in den jeweiligen iOS Apps? Dazu hole ich euch mal mein iPad. Und da habe ich Noteshelf auch schon gestartet. Und man sieht, wenn man die Apple Watch App auf seinem iPhone aktiviert hat, sieht man hier oben dieses kleine Watch Icon. Also wenn ich da drauf tippe, seht ihr die Apple Watch Aufnahmen, die schon synchronisiert sind. Die werden immer erst mit dem iPhone synchronisiert und synchronisieren sich dann über die Cloud auch mit einem iPad. Und da kann ich sowas dann natürlich auch abspielen. Also hier kann es erst mal löschen. Ich kann es sogar exportieren. Ich kann für diese Aufzeichnungen ein Notizbuch erstellen. Wenn ich zum Beispiel, Einverständniserklärung der Teilnehmenden vorausgesetzt, eine Besprechung aufgezeichnet habe, könnte ich darüber direkt ein eigenes Notizbuch machen und wenn ich es wiedergeben will, einfach hier drauf tippen und da ist es dann natürlich auch deutlich lauter. Also sehr, sehr praktisch um mal schnell eine Sprachnotiz zu machen. Hat für mich absolute gerade die Nase vorn bei der Funktion. Gerade durch die tolle Komplikation auf der Apple Watch selbst. Und ist echt häufig zu benutzen. Und man kann wie gesagt die Sachen hier schnell löschen, sobald man sie erledigt hat. Und dann sind sie auch wieder weg. Und die Synchronisation über iCloud ist wirklich phänomenal und funktioniert wirklich sehr, sehr, sehr gut. Kann ich jedem nur ans Herz legen. Probiert es mal aus. Ich bin gespannt, was ihr da für Erfahrungen mit habt oder ob ihr vielleicht eine App kennt, die das noch besser kann. Ich freue mich auf das nächste Mal. Ich freue mich über Likes und natürlich auch, wenn ihr meinen kleinen Kanal hier abonniert. Bis zum nächsten Mal. Ciao.

 

 

%d Bloggern gefällt das: