Dein Browser unterstützt leider nicht alle Funktionen dieser Website. Bitte aktualisiere ihn auf eine neuere Version oder hol’ dir einen modernen Browser.
zum Download von Firefox zum Download von Google Chrome zum Download von Opera
Ignorieren
Coaching als Grafik

Was Coaching für Sie tun kann

21. Juni 2021

Warum komme ich im Beruf nicht weiter? Warum finde ich keine erfüllende Beziehung? Wie erreiche ich meine Ziele im Leben? Wer sich an diesen Fragen festgebissen hat, kann Impulse von außen als hilfreich empfinden. Coaching kann Sie dabei unterstützen, um im Job, in der Beziehung oder in der Lebensplanung auf die richtige Spur zu kommen.

Was ist Coaching und wie wird es eingesetzt?

Unter dem Begriff Coaching haben sich verschiedenen Beratungsmethoden für ganz unterschiedliche Ziele im Berufs-und Privatleben versammelt. Ursprünglich diente ein Coach dazu, Studenten an US-amerikanischen Universitäten auf Prüfungen und Sportwettbewerbe vorzubereiten. Diese Prinzipien wurden in den 1970er-Jahren auf die Managementebene übertragen. Im Vordergrund stand damals das entwicklungsorientierte Führen von Mitarbeitern.

Heute ist Coaching Wegbegleitung bei beruflichen wie privaten Wachstumsprozessen. Üblich sind mehrere Sitzungen über einen Zeitraum von einigen Wochen, manchmal Monaten. In denen geht es darum, ihr Bewusstsein für die eigene Verantwortung zu stärken und dadurch eine bessere Selbstreflexion zu erhalten. Erfolgreich ist Coaching dann, wenn Sie die Lösungswege erkennen, die ihnen zur Verfügung stehen. Daher steht zu Beginn der Sitzungen die exakte Bestimmung Ihrer anvisierten Ziele. Als Coachee benennen Sie – unter Umständen auch mit Unterstützung des Coaches – die Aufgabe, an der gearbeitet werden soll. Der Coach ist dabei ihr Begleiter, der neutral Feedback gibt und ihnen Ressourcen bewusst macht.

Im Coaching geht es darum, sich auf allen Ebenen persönlich weiterzuentwickeln. Es kann und will nicht der Ersatz für eine Psychotherapie sein. Deutlich wird das am Beispiel Prüfungsangst. Ein Thema, das viele Menschen bewegt. Wer die Innenschau wagen und die Ursache dieser Angst finden möchte, um Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu gewinnen, ist bei einem Coach an der richtigen Adresse. Wenn die Angst vor Prüfungen allerdings so beherrschend wird, dass die gesamte Lebensplanung dadurch aus den Fugen gerät, dann ist von einem Thema auszugehen, die einer Psychotherapie bedarf. Wer sich unsicher ist, kann in einem ersten Gespräch mit einem Coach abklären, welcher Weg der bessere ist.

Verschiedene Arten von Coaching

Coaching heute überzeugt mit einer Bandbreite an Methoden und Möglichkeiten, die Ihnen in allen Lebensbereichen helfen können. Als Beispiel seien hier NLP, Systematisches Coaching, Lösungsfokussiertes Kurzzeitcoaching oder Schema Coaching genannt. Ein Coach kommt auch längst nicht mehr nur in den Führungsetagen zum Einsatz. Auch Mitarbeiter profitieren mittlerweile von Sitzungen und in einem Unternehmen kann die Personalentwicklung mit einem Coach gezielt unterstützt werden. Neben dem Auf- und Ausbau von Führungskompetenzen geht es darum, Soft Skills zu stärken, aber auch einschränkende Verhaltensmuster, Konflikte im Team und Stressmanagement können ein Thema sein. Als Freiberufler und Selbständiger kann Coaching ihnen helfen, berufliche Chancen auszuloten und zu optimieren.

Da zu einem erfüllenden Berufsleben auch ein glückliches Privatleben gehört, kann Coaching Ihnen bei allen Lebensthemen Impulse geben. Die Palette reicht dabei von Themen wie Liebe und Beziehung bis hin zu Trennung oder Scheidung und Verarbeitung des Todes eines Partners. Sich coachen zu lassen ist zudem eine hervorragende Idee bei allen Herausforderungen rund um Stärkung des Selbstbewusstseins und die persönliche Verwirklichung. Im Gesundheitsbereich kann ein Coach Hilfestellung rund um Lifestyle oder Gewichtsreduktion geben. Oft stellt sich in den Sitzungen heraus, dass sich viele Themen berühren und gegenseitig befruchten. 

Was passiert bei einem Coaching?

Im Coachingprozess geht es in erster Linie darum, Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Der Coach setzt beispielsweise gezielt Fragen ein, die zur Reflexion einladen und Sie selbst auf die passende Lösung bringen. In einigen Fällen ist es zunächst erforderlich, dass der Coach zuhört, bevor Impulse gegeben werden, wie dem Ziel näherzukommen ist. Aus seiner breit aufgestellten Werkzeugkiste wählt ein Coach passgenau zur individuellen Herausforderung die jeweiligen Tools, Techniken und Strategien aus. Durch diesen Ansatz steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie gestärkt Ihren eigenen Weg gehen können.

Wer kann alles an einem Coaching teilnehmen?

Ein Coach kann Sie in vielen Bereichen unterstützen. Jeder Mensch kann Coaching wahrnehmen, sofern die ernsthafte Motivation besteht, im eigenen Leben etwas zu verändern. Denn der Weg zur eigenen Lösung und die Aktivierung der persönlichen Ressourcen ist ein durchaus herausfordernder Prozess. Fehlt der Wille, sich Hindernissen in den eigenen Mustern zu stellen, gibt es keinen Anreiz zur Veränderung. Coaching ist nicht nur wichtig, um Wegweiser während Veränderungsprozessen im Berufs- und Privatleben zu erhalten. Es kann auch präventiv eingesetzt werden, um Denkmuster und Glaubenssätze zu hinterfragen, damit es gar nicht erst zu einer Krise kommt. Gerne können Sie eine Anfrage stellen, um herauszufinden, ob Coaching für Sie infrage kommt. Nehmen Sie hier Kontakt auf!

Neueste Blogbeiträge

1. Juli 2022

Coach&Coach: Konflikte – Phasen und Eskalationen

24. Juni 2022

Coach&Coach: Mental Load – Unsere Psychische Belastung

17. Juni 2022

Coach&Coach: Loslassen können – die Kunst nach vorne zu schauen

10. Juni 2022

Coach&Coach: Blinder Aktionismus

3. Juni 2022

Coach&Coach: Pflicht oder Kür – was müssen wir wirklich?

27. Mai 2022

Coach&Coach: Transparenz – alles nur durchschaubar?

20. Mai 2022

Coach&Coach: Gesunder Egoismus – Nach uns die Sintflut?

13. Mai 2022

Coach&Coach: Gelassenheit, Mut und Weisheit! – Das Gelassenheitsgebet

6. Mai 2022

Coach&Coach: Finden statt Suchen

29. April 2022

Coach&Coach: Jeder sitzt in seinem eigenen Kino – Radikaler Konstruktivismus

22. April 2022

Coach&Coach: Die Coachinglandkarte – Ein Bild deines Lebens

15. April 2022

Coach&Coach: Tagebuch, dein täglicher Freund